Close

Wenn die beste Freundin zur Auswanderin wird…

Fast 4 Jahre kennen meine beste Freundin und ich uns jetzt. Viele denken vermutlich jetzt „erst 4 Jahre?! Das ist doch nichts für eine tiefe Freundschaft“. Dennoch glich unsere Freundschaft fast einer Ehe. Dadurch, dass wir nicht nur Freundinnen, sondern über die gesamte Dauer auch Kolleginnen waren, verbrachten wir sehr viel Zeit miteinander. Wohl mehr Zeit, als die meisten Paare täglich zusammen haben. Wir lernten uns dadurch wirklich schnell sehr gut kennen und schätzen und unsere Freundschaft wuchs rasch zu einer sehr guten Freundschaft, vielleicht sogar zu der besten Freundschaft, die ich in meinem bisherigen Leben erfahren durfte, heran.

Im Juli erzählte sie mir dann, dass sie vor habe, nach Irland auszuwandern. Und zwar bereits Ende September oder Anfang Oktober diesen Jahres. Wer meine Beste kennt, weiß, dass sie das nicht einfach nur so daher sagt. Sie ist ein Mensch, der schnelle Entscheidungen aus dem Bauch heraus trifft, mit genügend Mut, Verstand und Intelligenz, um das jeweilige Vorhaben auch vernünftig und ohne größere ‚Unfälle‘ durchziehen zu können. Bumms! Das saß. Eine so gute Freundin, ich würde sie fast schon als Seelenverwandte bezeichnen, hatte ich schon sehr sehr viele Jahre nicht mehr. Und jetzt wird sie mir vom Schicksal einfach wieder weggenommen.
Zu diesem Zeitpunkt war es noch so, dass es sich bis Oktober noch sooo lang anfühlte. Dass diese Zeit viel schneller verging, als damals gedacht, brauche ich vermutlich kaum zu erwähnen…

Tja… Nun sitze ich also hier, habe vor wenigen Tagen meine beste Freundin verabschiedet und es fühlt sich einfach so leer an, in meinem Freundschaftsherz. Ich habe einfach große Angst davor, meine Beste über die Zeit zu verlieren. Ich hoffe, dass das nicht passieren wird und wir über diverse Onlinedienste weiter so guten Kontakt halten, wie das bisher war. Aber wissen, ob das funktioniert, kann ich nicht. Ich kann nur mein Bestes dafür geben und hoffen, dass ihr die Freundschaft genau so wichtig ist, dass sie ebenfalls ihr Bestes dafür gibt.

Meine Liebe… Ich wünsche dir noch mal, dass du in Irland dein Glück findest, dass dein Plan auf geht, wie du ihn dir ausmalst und du nicht irgendwann traurig bei mir sitzt, weil es in der Realität manchmal anders ist, als in den Träumen und Wünschen, die man hat.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *