Close

Der liebe Kreislauf…

Wie üblich, stand ich auch heute morgen in der Küche und bereitete den Mädchen ihre Brotdosen für die Kita und die Schule vor. Beim Apfel-schneiden wurde mir plötzlich heiß und schwindelig. Ich schob das darauf, dass ich noch nichts gegessen oder wie sonst um die Zeit meinen ersten Kakao getrunken hatte, schickt Maxi, mir Traubenzucker holen und schob mir 2 Stück davon in den Mund. Leider brachte das eher mal so gar nichts und ich musste mich auf die Couch legen. Maxi bat ich, sich ihre Trinkflasche selbst zu füllen und die Dosen auf ihren und Minis Rucksack zu verteilen. Mini schickte ich ins Zimmer, um Windeln, Feuchttücher und ihre Hose zu holen, die noch zum kompletten Outfit fehlte. Ich wickelte sie also auf der Couch, zog sie im Halb-Liegen an und Maxi machte sich fertig, um los zur Schule zu marschieren. Parallel bat ich meine Mutter, schon ne Stunde als eigentlich verabredet herzukommen, damit sie Mini noch in die Kita bringen konnte.
Das klappte zum Glück auch alles reibungslos und nach ca. einem Liter Wasser, den ich mir irgendwie einflößte, ging es meinem Kreislauf dann auch irgendwann besser und wir – also meine Mutter und ich – konnten wie geplant meinen Bruder abholen und zusammen frühstücken fahren.

Im Laufe des Vormittags wurde mein Kreislauf dann wieder etwas schlimmer, so dass wir uns im Möbelhaus, dem wir nach dem Frühstück noch einen Besuch abgestattet hatten, etwas eiliger Richtung Kasse bewegen mussten, damit ich im Auto wieder sitzen konnte.
Meine Mutter fuhr dann noch schnell ein paar Teile mit mir einkaufen und mich samt des ganzen Gemüses für das heutige Abendessen wieder nach Hause und begleitete mich noch zum Kindergarten, wo wir Mini wieder abholten.

Was für ein Tag, bisher…
Alles in allem hatte ich dennoch einen total schönen Vormittag und auch wenn ich jetzt immer noch Probleme mit Schwindel und inzwischen auch Kopfschmerzen habe und ich mich von meiner Couch heute nicht mehr wirklich viel entfernen werde, bin ich mir sicher, dass ich den Tag doch noch ziemlich gut beenden werde. Mini und ich freuen uns auf Herrn Ehrlich, der so gegen 17 Uhr von der Arbeit heim kommt und vor allem auch aufs heutige Abendessen, denn Minestrone hatten wir schon lang nicht mehr.

2 thoughts on “Der liebe Kreislauf…

  1. Sage das mal deinem Gynäkologen vlt hast du einen Typ-4 Diabetes (Der Schwangerschaftsdiabetes, auch als Gestationsdiabetes) lass das aufjedenfall mal abchecken. Schaden kann es nicht und umso ehr es erkannt wird um so besser

    1. Danke für den Hinweis. Ich kontrolliere schon seit Anfang Januar täglich meinen Zucker, weil da schon der Verdacht bestand. Bisher hat er sich aber zum Glück nicht bestätigt.
      Ich gehe eher davon aus, dass es am Wetterumschwung liegt. Ich reagiere sehr stark auf veränderten Luftdruck.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *